Abgelehnter Asylbewerber vergewaltigt Joggerin bei Rosenheim

In Riedering bei Rosenheim in Oberbayern, wurde mm Samstag den 09.09.2017 eine junge Frau am helllichten Tag von einem abgelehnten Asylbewerber aus Nigeria vergewaltigt, sie konnte sich aber retten und wurde von einem anderen Jogger unterstützt.

Der 34-jährige Nigerianer konnte kurz nach der Tat, in einem nahegelegenen Naturschutzgebiet eingefangen werden. Vermutlich ging ihm die Puste aus oder er hat eingesehen das er irgendwas falsch gemacht haben muss. Die Polizei nahm ihn „vorläufig“ fest. Wir alle können uns denken was dabei heraus kommt.

Die Systemmedien sprechen bisweilen nur von einem „Tatverdächtigen“, während dieser Fall sich in die ewig lange Liste der „Einzelfälle“ einreiht. In 1-2 Wochen ist der Fall dann aus den Köpfen der Menschen verschwunden, und neue abenteuerlich formulierte Nachrichten werden durch den zwangsfinanzierten Mediendschungel aufgetischt.

Es müsste doch eine Gesetz geben, welches jedem Bürger ermöglicht, Einsicht in die Daten eines jeden Falles zu bekommen. Das wäre klasse, nur eben nicht systemkonform, denn jeder wüsste dann wie korrupt das heutige Deutsche System ist.

Deutschland 2017. Das Land, in dem wir alle gut, und gerne leben möchten.

About otto

Otto ist wie du und ich. Ein Mensch aus Fleisch und Knochen. Und mit einer Meinung, die er sich nicht verbieten lässt. Du kannst Otto nicht in die Fresse hauen, wenn dir danach ist, denn so lang sind deine Arme nicht.

View all posts by otto →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.